Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.


Willkommen in
PORZ-OST / FINKENBERG / GREMBERGHOVEN / EIL

Erfahren Sie Neues aus Ihrem Gebiet.

25.11.2020 07:15
von Jochen Schaefer
Die Polizei informiert rund um das Thema Verkehrssicherheit.
von Jochen Schaefer
17.11.2020 09:37
von Jochen Schaefer
Info Text  Streetwork PorzFür 14 bis 27 JährigeDu hast Stress mit der Polizei und anderen Behörden?Du suchst einen Schul-, Ausbildungs-, oder Arbeitsplatz?Schulden oder Geldprobleme bereiten Dir Kopfschmerzen?Oder andere Dinge mit denen Du gerade einfach nicht zurechtkommst?Du hast Ideen für Dein Veedel, möchtest etwas verändern oder mitgestalten?Hast keinen Plan was Du in Deiner Freizeit machen kannst?Wir bieten Dir Unterstützung an und setzen uns für Deine Interessen ein.Offene Sprechstunde:Dienstag: 12:30 - 14:30 UhrWo? Porz Mitte, Josefstr. 14Donnerstag: 15:00 - 17:00 UhrWo? Finkenberg, Platz der Kulturensowie individuelle Termine nach VereinbarungDu erreichst uns:Stephanie: 0163 6172539Mostafa:    0152 09461413Lea:             0157 33789470oder auf:instagram.com/streetworkporz ( S. Zimmer) 
von Jochen Schaefer
13.11.2020 14:41
von Jochen Schaefer
Am 05.11.2020 fand in Finkenberg der "Martinszug" statt, wobei es kein Zug war. Aufgrund der aktuellen Situation  konnten wir nicht wie in jedem Jahr gemeinsam durch den Stadtteil ziehen , sondern das bewährte  Corona Schutz Konzept gerechte „TO GO“  Konzept  des Stadtteilfestes wurde genutzt. Das heißt St. Martin reitet mit einer Bläsergruppe und Gefolge zu den Einrichtungen. Z.B.:  Johanniter Haus, Kita Konrad-Adenauer-Straße, Kita Fröbel, Kita Stressemannstraße,Kita Max Kolbe  und OT Arche Nova  Die Bilder sprechen für sich.  (J.S.)  Anbei aktuelle Presse. Danke an Lars Gölnitz.  https://www.unserort.de/koeln_porz/Besondere_Form_des_Martinszugs/d04d9180-1dd5-11b2-9088-0f6381be1052-item.phtml
von Jochen Schaefer
29.10.2020 13:41
von Jochen Schaefer
Integrationslotsin Porz Ein Angebot des Interkulturellen Dienstes Porz Zielgruppe: Migrant*innen & ihre Familien mit Wunsch nach Orientierung & Anbindung im Bezirk Anbindung an: Beratungsstellen, freizeitpädagogische Angebote für Erwachsene im Viertel  Wie kommt der Kontakt zustande?  Der erste Kontakt findet telefonisch statt. Je nach Bedarf begleitet die Lotsin ein- oder mehrmals und gibt interessante neue Angebote an die Familie weiter. Träger können direkt Kontakt aufnehmen und Anbindungswünsche für Familien anmelden: Lisa Sophie Keller Integrationslotsin & Sprachmittlerin  für Deutsch, Englisch, Arabisch, Suaheli, Französisch  Telefon / Whatsapp: +49 1573 8200755
von Jochen Schaefer
22.09.2020 09:53
von Jochen Schaefer
In den Herbstferien findet im JobWerk Porz wieder eine Ferienfreizeit statt. Es gibt viele verschiedene Bewegungs- und Sportangebote, und es wird natürlich gebastelt, entspannt und gespielt. Dazu möchten wir Schüler*innen der Klassen 1-4 herzlich einladen! Die Fakten: Vom 12.-16.Oktober  Immer von 9:00-15:00 Uhr Frühstück und Mittagessen inklusive KostenFREI Im JobWerk Porz, Brüsseler Straße 161, 51149 Köln-Finkenberg Es gibt nur begrenzt Plätze, also meldet euch ganz schnell bei uns an ☺ Anmeldeschluss ist der 06.10.2020. Bei Fragen wendet euch gerne an uns.    ( Autor: M. Ulrich) 
von Jochen Schaefer
16.09.2020 10:33
von Jochen Schaefer
Eiler Dom im neuen Glanz Festwoche 19. – 27.09.2020 Nach fast 2-jähriger Bauzeit sind die Arbeiten in der Kirche St. Michael in Eil abgeschlossen. Das Fundament der Kirche musste aufwendig stabilisiert werden. Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstand haben dies zum Anlass genommen, um langfristig eine variable, zeitgemäße liturgische Gestaltung des Kirchenraums zu ermöglichen und ihn als spirituellen, stärkenden Ort auch für Einzelne erfahrbarer zu machen. Ab dem 19. September wird die Tür von St. Michael wieder für alle geöffnet sein! Die Eröffnungswoche feiern wir vom 19.- 27. September 2020, mit zahlreichen Veranstaltungen - die auch unter Corona-Bedingungen stattfinden können. Erleben Sie in dieser Woche ganz besondere Akzente des Kirchenraumes, z.B. Anfang der Woche eine Kirche noch ohne Bänke. Das ausführliche Programm der Festwoche finden Sie unter: https://st-maximilian-kolbe.de/category/aktuelles/ ( Autor: P. Terbeuken )  
von Jochen Schaefer

Neue Internetseite

Im Sommer 2018 wurde die Homepage "/porz-nordost.info/porz-vernetzt.info" abgeschaltet, da es zu aufwendig war die "veraltete Seite" den aktuellen Anforderungen anzupassen. 

In der Runde der Sozialraumkoordinator*innen gab es schon lange das Bestreben einen einheitlichen Internetauftritt zu gestalten. Im Rahmen der Erarbeitung eines Kommunikationskonzeptes, ist diese Seite ein Baustein,  um möglichst viele  Menschen zu erreichen.  

 

Alle 11 Kölner Sozialräume sind über die gemeinsame Startseite (Landingpage) zu erreichen.  Auf der Startseite werden allgemeine Inhalte zum Kölner Programm "Lebenswerte Veedel - Bürger- und Sozialraumorientierung in Köln" präsentiert. Infos aus den anderen Sozialräumen finden Sie über die Gebietsnamen. 

Die Seiten wachsen und werden zunehmend lebendig. Es werden weiterhin Daten gesammelt, Artikel bearbeitet und nach und nach eingearbeitet.  

Um ein möglichst vollständiges Bild der Angebote und  Veranstaltungen im Sozialraum und der angrenzenden Gebieten darzustellen, benötigen wir Ihre Hilfe. Gibt es einen Veranstaltungstermin, oder ein neues Angebot?
Stimmt die Adresse nicht mehr oder möchten Sie als Gruppe/Einrichtung aufgenommen werden? ( Falls dies noch nicht geschehen ist) 
Haben Sie einen Artikel oder Bericht, den Sie gerne auf dieser Seite veröffentlichen wollen?
Haben Sie einen Fehler entdeckt?

Dann melden Sie sich bitte per mail j.schaefer@diakonie-michaelshoven.de  

Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung!

 

KURZ UND KNAPP

KENNZAHLEN AUS DEM VEEDEL

0

Einwohner

0

Alters-
durchschnitt

0

Anteil von Bürgern unter 18 Jahren

0

Öffentliche weiter-
führende Schulen

0

Haltestellen (ÖPNV)

Anstehende Termine

  1. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  2. Impfpartys in Finkenberg

  3. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  4. Impfpartys in Finkenberg

  5. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  6. Impfpartys in Finkenberg

  7. Forum Theateraufführungen

    Seit Juli 2018 organisiert Theater ImPuls intergenerative Projekte in Köln, viele davon in Köln-Porz, die von der Stiftungsinitiative SKala finanziert werden.

    Dabei steht das Ziel „Stärkung des Miteinanders der Generationen im öffentlichen Raum“ im Mittelpunkt.

    Das Gesamtprojekt

    bringt Schüler*innen und Senior-*innen in einen persönlichen Bezug: Austausch und Dialog, Lebensgeschichten und Erfahrungen, Miteinander und Voneinander, Theaterspiel und Zukunftswege – all dies kann und soll sich ereignen.

    Projektziele sind:

    •             Respekt, Toleranz und gegenseitiges Verständnis der Generationen

    •             Jugendliche in ihren Sozialkompetenzen stärken und für die Situation von Seni-or*innen sensibilisieren.

    •             Stärkung des Miteinanders der Generationen im öffentlichen Raum

     

    Auch wenn Auseinandersetzungen zwischen Jung und Alt in Köln-Porz nicht die Regel sind, so gab es doch Vorfälle, die nachdenklich stimmen und ein proaktive Stärkung des intergenerativen Miteinanders erforderlich machen.

    So gibt es Unstimmigkeiten bez. der Nutzung des Pavillons an der Rheinuferpromenade und auch die Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und einem Seniorenanwohner, der am 30. Dezember 2019 einem Jugendlichen am Rheinufer mit einem Revolver in die Schulter geschossen hat, sind ein Alarmzeichen.

     

    Zu der Veranstaltung am 12.11. hat Theater ImPuls eine Umfrage unter Jugendlichen zur Wichtigkeit und Gestaltung des öffentlichen Raumes erstellt, deren Ergebnisse im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt werden.

     

    Zusätzlich wird in Form einer interaktiven Forumtheateraufführung ein Konflikt der Generationen im öffentlichen Raum auf die Bühne gebracht.

    Die zuschauenden Schüler*innen werden gebeten Lösungen für diesen Konflikt auf der persönlichen Verhaltensebene auf der Bühne zu erspielen.

    In Form einer kurzen Podiumsdiskussion werden die teilnehmenden Lokalpolitiker*innen gebeten darzustellen, welche Möglichkeiten die Politik sieht, um durch strukturelle Verbesserungen zu einem Miteinander und nicht nur Nebeneinander der Generationen beizutragen. (Teilnahme bis jetzt zugesagt: Bezirksbürgermeisterin Frau Stiller (CDU), Frau Bastian (FDP), Jochen Reichel (Bürgervereins Porz-Urbach) Paul Röser (Schüler*innensprecher LMG).

     

    Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  8. Impfpartys in Finkenberg

  9. Forum Theateraufführungen

    Seit Juli 2018 organisiert Theater ImPuls intergenerative Projekte in Köln, viele davon in Köln-Porz, die von der Stiftungsinitiative SKala finanziert werden.

    Dabei steht das Ziel „Stärkung des Miteinanders der Generationen im öffentlichen Raum“ im Mittelpunkt.

    Das Gesamtprojekt

    bringt Schüler*innen und Senior-*innen in einen persönlichen Bezug: Austausch und Dialog, Lebensgeschichten und Erfahrungen, Miteinander und Voneinander, Theaterspiel und Zukunftswege – all dies kann und soll sich ereignen.

    Projektziele sind:

    •             Respekt, Toleranz und gegenseitiges Verständnis der Generationen

    •             Jugendliche in ihren Sozialkompetenzen stärken und für die Situation von Seni-or*innen sensibilisieren.

    •             Stärkung des Miteinanders der Generationen im öffentlichen Raum

     

    Auch wenn Auseinandersetzungen zwischen Jung und Alt in Köln-Porz nicht die Regel sind, so gab es doch Vorfälle, die nachdenklich stimmen und ein proaktive Stärkung des intergenerativen Miteinanders erforderlich machen.

    So gibt es Unstimmigkeiten bez. der Nutzung des Pavillons an der Rheinuferpromenade und auch die Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen und einem Seniorenanwohner, der am 30. Dezember 2019 einem Jugendlichen am Rheinufer mit einem Revolver in die Schulter geschossen hat, sind ein Alarmzeichen.

     

    Zu der Veranstaltung am 12.11. hat Theater ImPuls eine Umfrage unter Jugendlichen zur Wichtigkeit und Gestaltung des öffentlichen Raumes erstellt, deren Ergebnisse im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt werden.

     

    Zusätzlich wird in Form einer interaktiven Forumtheateraufführung ein Konflikt der Generationen im öffentlichen Raum auf die Bühne gebracht.

    Die zuschauenden Schüler*innen werden gebeten Lösungen für diesen Konflikt auf der persönlichen Verhaltensebene auf der Bühne zu erspielen.

    In Form einer kurzen Podiumsdiskussion werden die teilnehmenden Lokalpolitiker*innen gebeten darzustellen, welche Möglichkeiten die Politik sieht, um durch strukturelle Verbesserungen zu einem Miteinander und nicht nur Nebeneinander der Generationen beizutragen. (Teilnahme bis jetzt zugesagt: Bezirksbürgermeisterin Frau Stiller (CDU), Frau Bastian (FDP), Jochen Reichel (Bürgervereins Porz-Urbach) Paul Röser (Schüler*innensprecher LMG).

     

  10. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  11. Impfpartys in Finkenberg

  12. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  13. Impfpartys in Finkenberg

  14. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  15. Impfpartys in Finkenberg

  16. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  17. Impfpartys in Finkenberg

  18. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

    Netzwerktreffen Finkenberg

  19. Impfpartys in Finkenberg

  20. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

  21. Offener Frauentreff

    Offener Frauentreff „Von Frauen für Frauen“
    Jeden Dienstag von 15.00 – 16.30 Uhr findet im Bürgerzentrum Finkenberg (Stresemannstraße 6a) offener Frauentreff statt.
    Bei Kaffee und Tee können sich die Frauen austauschen, erzählen, zuhören und Kontakte knüpfen.
    Anmeldungen und Informationen bei Sylwia Buzas unter 02203 / 935418 oder buzas@parisozial-koeln.de

© 2021 | SOZIALRAUMKOORDINATION.KOELN
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.
Suche